mbs Förderverein

Als Beschenkte weiter schenken

Als Beschenkte weiter schenken – so das Motto der diesjährigen mbs Weihnachtsfeier. Mittelpunkt der Weihnachtsfeier waren mehrere Aktionen in der Stadt wo mbslerinnen und mbsler Menschen etwas Gutes tun konnten. Wir vom Förderverein wiederum taten dem mbs etwas Gutes und grillten für 150 hungrige Mäuler. Auch wir fühlen uns als
» mehr lesen

Danke FöVe!

Lieber MBS-Förderverein,

Ihr seid einfach große Spitze. Dank euch kann ich meinen Lebensweg munter weitergehen, sogar bis ins Ausland. Danke, dass durch euch die finanzielle Hürde für mein Studienjahr in den Niederlande genommen wurde und ich mich nun voller Elan auf die restlichen Herausforderungen konzentrieren kann.

Hiermit will ich jedem
» mehr lesen

Das war das mbs Wohnzimmer 2018

Das war unser Wohnzimmer 2018. Mit einem inspirierenden Gottesdienst starteten wir in den Tag. Danach gab es in unterschiedlichen Gesprächsgruppen mit Dozierenden über Lieblingsthemen zu diskutieren. Nach einem leckeren Mittagessen warteten Flomarkt, Klötzchenwiese und Begegnungsräume auf die Ehemaligen und aktuell Studierenden. Nach einer Inforunde war der offizielle Teil vorbei. Für
» mehr lesen

Neues vom Förderverein

Liebe Freunde des Fördervereins,

ein spannender Sommer neigt sich dem Ende. Die 3. Kurse haben ihren Abschluss gefeiert und sind jetzt an den verschiedensten Stellen in ganz Deutschland im Anerkennungsjahr.
Die BPler wurden ausgesendet und bereichern nun Gemeinden, Kitas und viele andere Stellen. Darüber freuen wir uns sehr und sind
» mehr lesen

Willkommen im Wohnzimmer

Mit dem Begriff Wohnzimmer verbindet man Gemütlichkeit, Zuhause sein, Erholung und Gastfreundschaft. Genau darum geht es beim Freundes- und Absolventen-Treffen „MBS Wohnzimmer“, das am 22. September 2018 stattfindet.

Der Tag startet mit einem Stehcafé ab 10.30 Uhr in der Evangelischen Gemeinschaft Marburg-Süd (Schwanallee 37) und…

… findet um 16 Uhr
» mehr lesen

Danke Förderverein!

Hallo lieber Förderverein!

Ich möchte euch hiermit meinen Dank aussprechen, dass ihr mich bei der Fortsetzung meines Studiums in den Niederlanden unterstützt. Mit eurer Hilfe ist es mir möglich, ein fremdes Land mit einer anderen Kultur kennenzulernen, neue Erfahrungen zu machen, neue Freunde zu finden, meine bisherigen Sprachkenntnisse zu verbessern
» mehr lesen

Neues vom Förderverein im Juli 2018

Gerne informieren wir euch über Aktuelles aus unserem Förderverein.

Der Expertenpool soll im mbs Unterricht für die Gemeindepraktikumssuche genutzt werden, da hier deutschlandweit interessante Arbeitsfelder von Absolventinnen und Absolventen des mbs hinterlegt sind.

Auch prüfen wir grade einige finanzielle Förderungen von Studierenden und inwieweit wir sie als Förderverein unterstützen können.
» mehr lesen

Die mbs Königs-WG

Die Königs-WG ist eine Männer WG des Marburger Bibelseminars.

Die Menschen, die dieses System maßgeblich geprägt haben sind schon seit einiger Zeit weiter gezogen und haben die schöne Zeit der Ausbildung hinter sich gelassen. Dennoch stehen wir weiterhin in Kontakt miteinander.

Doch was hat dazu geführt? Was verbindet uns? Und
» mehr lesen

Neues vom Förderverein

Gern lassen wir euch an unseren Themen, Ideen und Beschlüssen teilhaben.

Zum Sponsorenlauf wird Chris unseren Förderverein gebührend vertreten und mit euch schwitzen. Natürlich versuchen wir noch mit mehr man/woman-Power dabei zuzusehen. Unterstützung eurerseits ist angesagt. Schnappt euch die Laufschuhe, sucht euch ein paar Sponsoren und rennt für das MBS
» mehr lesen

Die Bi(Pe)er-Group

„Als Peergroup  (dt: Gleichrangige) bezeichnet man eine Gruppe von Menschen mit gemeinsamen Interessen, Alter, Herkunft oder sozialem Status mit einer wechselseitigen Beziehung zwischen Individuum und Gruppe. Der Einzelne sucht nach sozialer Orientierung, während Letztere als Bezugsgruppe dient. Peer-Groups haben eigene Hierarchien, Normen und Werte. (Wiki 2018)“

„Als Bi(Pe)ergroup  (dt: Gleichrangige)
» mehr lesen

« Ältere Beiträge

© 2019 mbs Förderverein — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑